Klimagerechtigkeit – Was ist jetzt zu tun?

Wien
BSA-Generalsekretariat
Monday,
16
.9.
2019
18.30 Uhr

BSA-Generalsekretariat

1010 Wien, Landesgerichtsstraße 16, 3. Stock

Moderation: Univ.-Lektorin Dr.in Miriam Hufgard-Leitner, MSc 
Ärztin, BSA Spitzenkandidatin zur NRW 2019

Seit Monaten beschäftigt uns das Thema Klimaschutz wie kaum zuvor, es ist dennoch zu beobachten, dass die umfangreichen Debatten häufig zu Verunsicherung und Ratlosigkeit führen, was nun wirklich zu tun ist. In Panik rennt man häufig Lösungen nach, die keine sind. Wir nehmen unsere Verantwortung als AkademikerInnen wahr, nutzen unser Netzwerk, um Fakten zu sammeln und zu prüfen. Wir wollen der Frage nachgehen, was ist machbar und vor allem, wie kann man das kommunizieren?

Wie kann ich als einzelner, als einzelne zum Klimaschutz beitragen, und wohin muss politisch gesteuert werden, um dem Klimawandel entgegenzusteuern?

Wir haben eine Reihe von Expertinnen eingeladen, um ein Forum zum Austausch zu bieten sowie Lösungsvorschläge zu sammeln und zu diskutieren. Welche Maßnahmen auf lokaler als auch globaler Ebene sind dringend notwendig und wie lassen sie sich durchführen?

ExpertInnentalk und Impulsreferate:
ORin Silvia Angerbauer – Leiterin der Abteilung Verteidigungspolitik im BMLV
Michael Soder, M.Sc. Ph.D. – Ökonom in der Abteilung Wirtschaftspolitik der Arbeiterkammer Wien
Ing. Mag. Marko Koren – Kosten-Nutzen-Analyst in der ÖBB-Infrastruktur AG
DI Rafael Milos, BSc – Verkehrssystemanalytiker
David Steiner, MSc – SPÖ Themeninitiative Umwelt & Nachhaltigkeit
DI Martin Fuchs – Klimapädagoge, Experte Versorgungssicherheit

 

Wir bitten um Anmeldnugn unter veranstaltungen@bsa.at