Mailath-Pokorny mit 93 Prozent zum 4. Mal als Präsident des BSA wiedergewählt

„SPÖ muss Hoffnung geben und Ängste nehmen!“

Der Präsident des Bundes sozialdemokratischer AkademikerInnen wurde am 26. Jänner bereits zum vierten mal in Folge wiedergewählt. In seiner Rede betonte er, dass die SPÖ offen sein müsse für neue Denkansätze und alte Wachstumsmuster im 21. Jhdt. nur bedingt tauglich seien. Es gehe in einer komplexen Welt um offene Systeme gegenüber den ausschließenden. 
 

Wer profitiert von der Reform der Krankenkassen?

Die Sozialdemokratischen ÄrztInnen im BSA veranstalteten am 31. Jänner eine Diskussion zur Reform der Krankenkassen. Die Folien der Vorträge finden Sie unten verlinkt.

130 Jahre Sozialdemokratie in Österreich

Anlässlich der Vereinigung der verschiedensten sozialdemokratischen Gruppen auf dem Hainfelder Parteitag 1888/1889 zur SDAP diskutierten Politologe Reinhard Heinisch, Philosoph Harald Katzmair, Finanzminister a.D. Ferdinand Lacina, Profil-Journalistin Eva Linsinger und Botschafter i.R. Wolfgang Petritsch über sozialdemokratische Politik und ob die SPÖ wieder gestärkt zurückzukommen kann.